HVS-Mitglieder finden im internen Bereich:

  • Verordnungen des Freistaates Sachsen
  • Merkblätter zu Kurzarbeitergeld und Überbrückungshilfe
  • Musterformulare und Vorlagen
  • und vieles mehr

Zum Mitglieder Login

Information zum Corona Virus

 

Informationen und aktuelle Rechtslage im sächsischen Einzelhandel

(Stand: 20. September 2021)

 

Derzeit weisen alle Landkreise und Kreisfreien Städte in Sachsen einen 7-Tage-Inzidenzwert von über 10 auf.

 

In allen Landkreisen bzw. Kreisfreien Städten wurde der Inzidenzwert von 10 an 5 aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, so dass Maskenpflicht in Ladengeschäften und Märkten gilt.

 

Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Ladengeschäften und Märkten entfällt wieder ab dem übernächsten Tag, wenn die 7-Tage-Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 10 erreicht oder unterschreitet, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden kann.

 

 

Die am 25. August 2021 veröffentliche Sächsische Corona-Schutz-Verordnung gilt nunmehr bis einschließlich zum 22. September 2021.

 

Danach gelten in Verbindung mit der aktuellen Allgemeinverfügung Hygieneauflagen vom 25. August 2021 für den Einzelhandel derzeit die folgenden Regelungen:

 

1. Maskenpflicht (entfällt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 10, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann)

 

2. Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu unbekannten Dritten in Geschäften

 

3. Erstellung und Einhaltung Hygienekonzept und Benennung eines verantwortlichen Ansprechpartners vor Ort

 

4. Testangebotspflicht des Arbeitgebers für präsente Beschäftigte

 

5. Vorlage Impf-, Genesenen- oder Testnachweis für Urlaubsrückkehrer und Unterbrechung vergleichbarer Dienst- und Arbeitsbefreiungen
oder Durchführung eines Tests am ersten Arbeitstag nach Abwesenheit von mindestens 5 Werktagen hintereinander (gilt nicht bei Abwesenheit durch Krankheit, Schichtarbeit, Home-Office, Dienstreisen etc.)

 

6. Testpflicht für Beschäftigte und Selbstständige mit direktem Kundenkontakt zweimal wöchentlich ab einer Sieben-Tage-Inzidenz vom 35

Derzeit wird in folgendem Landkreis der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 35 überschritten.

  - Landkreis Zwickau

  - Stadt Dresden

  - Stadt Leipzig

  - Landkreis Erzgebirge

  - Landkreis Meißen

  - Landkreis Mittelsachsen

  - Landkreis Sächsische Schweiz

  - Landkreis Vogtland

 

Einen Überblick über die geltenden Regelungen finden Sie   hier.

 

Weitergehende Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie im exklusiven Mitglieder-Bereich unter Corona-Virus sowie in unseren topaktuellen Rundschreiben.

 


„Generationenfreundliches Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel Klimaschutzoffensive des Handels „Ab Signal Iduna“ style= „Telenot