Rundschreiben - 24/2021

Aktualisierte FAQ zur Überbrückungshilfe III

Aktualisierte FAQ zur Überbrückungshilfe III

In den FAQ wird insbesondere auch auf die Erhöhung des Fördersatzes in Monaten mit mindestens 70 Prozent Umsatzrückgang auf bis zu 100 Prozent (zuvor bis zu 90 Prozent) sowie den Eigenkapitalzuschuss für besonders von der Corona-Krise betroffene Unternehmen Bezug genommen. Darüber hinaus wurde festgehalten, dass auch Anschaffungen und Erweiterungen von elektronischen Aufzeichnungssystemen im Sinne des § 146a Abgabenordnung (AO) förderungsfähig sind. Einzelhändler, die zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben ihre Kassensysteme erneuern müssen, können jetzt dafür bis zu 20.000 € Förderung erhalten (Ziff. 2.4 Nr. 14 der FAQ).


Die aktualisierten FAQ zur Überbrückungshilfe III finden Sie hier.

 

Zurück


„Generationenfreundliches Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel Klimaschutzoffensive des Handels „Ab Signal Iduna“ style= „Telenot