Rundschreiben - 28/2018

Deutscher Handelskongress 2018: Joachim Otto in den HDE-Vorstand gewählt / Julia Märtin aus Sachsen erhält die Auszeichnung „Gesicht des Handels“

Die Delegierten der Einzelhandelsorganisation haben am 14.11.2018 in Berlin mit großer Mehrheit den Präsidenten des Handelsverbandes Mitteldeutschland und des Handelsverbandes Sachsen, Herrn Joachim Otto, in den Vorstand des Handelsverbandes Deutschland gewählt. Joachim Otto zählt damit gleichzeitig zu den Vizepräsidenten der Spitzenorganisation des Deutschen Einzelhandels.

 

Darüber hinaus erhielt Julia Märtin auf einer von Dunja Hayali moderierten Gala-Veranstaltung des Deutschen Handelskongresses vor über 700 Gästen die Auszeichnung zum „Gesicht des Handels 2018“. Die Verkäuferin arbeitet in der BIOase im sächsischen Zittau und hatte bei ihrer Bewerbung deutlich gemacht: „Ich arbeite gerne im Handel, weil ich dabei immer wieder vielen netten Menschen begegne. Vor allem mit unseren Stammkunden pflege ich in den meisten Fällen ein sehr nettes Verhältnis. Man kennt sich, man versteht sich. Der Handel steht für mich für einen unverzichtbaren Teil unserer heutigen Gesellschaft. Wir kommen nicht ohne Handel aus.“

 

Die Teilnehmer der Aktion haben im Vorfeld ihre persönliche Sicht auf ihre Tätigkeit im Handel geäußert. Unter allen Einsendungen entschied das Los. Der Preis für alle im Handel Tätigen wurde bereits zum achten Mal vergeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, das große Engagement der drei Millionen Beschäftigten im Einzelhandel zu zeigen.

Zurück


„Generationenfreundliches „Kompass“ Signal Iduna“ style= „Ab „Einzehandel“ „BSZ1