Rundschreiben - 3/2020

Belegausgabepflicht - immer in Papierform?

Die Belegausgabepflicht, die seit dem 01.01.2020 gilt, beschäftigt viele Einzelhändler und Kassennutzer. Die Belegausgabe muss dabei nicht zwingend in Papierform erfolgen. Tatsächlich regelt das Gesetz keine zwingende Form des Beleges. Vielmehr ergibt sich aus § 146a Abgabenordnung, dass die Belegausgabepflicht bewusst technologie-neutral ausgestaltet wurde. Es bleibt den Kasseninhabern daher unbenommen, Belege beispielsweise auch per Mail oder auf das Handy auszugeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bundesfinanzministeriums.

 

Zurück


„Generationenfreundliches Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel Klimaschutzoffensive des Handels „Ab Signal Iduna“ style= „Telenot