Rundschreiben - 33/2016

Handel erwartet Rekord-Weihnachtsgeschäft

Die Umsätze des Einzelhandels in Deutschland werden im Weihnachtsgeschäft 2016 erstmals die 90-Milliarden-Euro-Marke knacken. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Wachstum von 3,9 %. Der Online-Handel bleibt Wachstums­treiber. „Selten war die Ausgangslage für das Weihnachtsgeschäft so günstig wie in diesem Jahr. Die Stimmung ist gut, der Arbeitsmarkt stabil. Deshalb rechnen wir für November und Dezember mit einem Rekordweihnachtsgeschäft“, so HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Die HDE-Weihnachtsumfrage unter 500 Handels­unternehmen zeigt dabei aber ein differenziertes Bild. So sind kleinere Unterneh­men deutlich verhaltener in ihren Erwartungen als Großbetriebe. Mehr Informatio­nen unter www.einzelhandel.de/weihnachten

 

 

Zurück


„Generationenfreundliches „Kompass“ Signal Iduna“ style= „Ab „Einzehandel“ „BSZ1