Rundschreiben - 5/2018

Warnung vor Abzocke: Vorsicht vor Europäischem Zentralregister

Wieder einmal wird versucht, mit einer dreisten Masche Unternehmen zu täuschen und abzuzocken. Ein sogenanntes „Europäisches Zentralregister“ verschickt E-Mails mit einem gefährlichen Link.

Seit einiger Zeit erhalten Unternehmen E-Mails vom "Europäischen Zentralregister zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern" (siehe Anlage). Diese erwecken den Eindruck, als würde es sich um amtliche For­mulare handeln. Beigefügt ist ein Link, mit dem man scheinbar lediglich die Richtig­keit von Firmenangaben bestätigen soll. Öffnen Sie den Link nicht! Stattdessen löschen Sie die Mail am besten direkt und aktualisieren Sie regelmäßig Ihren Virenscanner.   

Zurück


„Generationenfreundliches „Kompass“ Signal Iduna“ style= „Ab „Einzehandel“ „BSZ1